BUWOG erwirbt Grundstück am Wiener Nordbahnhof und plant Projekt für leistbares Wohnen

07.06.16

-Rund 170 Mietwohnungen im Rahmen der Wiener Wohnbauinitiative

-
Projekt in der Vorgartenstraße als Teil des Stadtentwicklungsgebiets Nordbahnhof

Andreas Holler, Geschäftsführer Property Development Österreich

Die BUWOG Group hat in der Vorgartenstraße 98 im 2. Wiener Gemeindebezirk am alten Nordbahnhof-Areal ein über  6.000 m² großes Grundstück erworben. Dort plant die BUWOG als Teil des neuen Stadtentwicklungsgebiets Nordbahnhof und im Rahmen der Wiener Wohnbauinitiative ein Wohnbauprojekt für rund 170 Mieteinheiten. In unmittelbarer Nähe zum rund 31.000 m² großen Rudolf-Bednar-Park soll hier Raum für leistbares Wohnen entstehen. Darauf wird besonders in der Planung des Projekts mit dem Architekturbüro BEHF Corporate Architects geachtet – die Grundrisse und Konzepte sollen sowohl Singlehaushalte, junge Menschen, die ihre erste Wohnung beziehen, als auch Familien und ältere Bewohner ansprechen.

In der Vorgartenstraße hat die BUWOG bereits 2013 erfolgreich das klima:aktiv GOLD-Projekt „Wohnen für Junge und Junggebliebene“ realisiert. Die nun geplanten rund 170 Mietwohnungen sollen in den eigenen Bestand der BUWOG Group gebaut werden. Die Gesamtinvestitionskosten für das Projekt belaufen sich nach aktueller Planung auf rund EUR 29,3 Mio.


„Das Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof gehört zu den spannendsten Flächen Wiens und ich freue mich, dass die BUWOG in dieser besonderen Lage leistbares Wohnen in dieser Größenordnung realisieren wird“, sagt Andreas Holler, für das Development verantwortlicher Geschäftsführer bei der BUWOG Group. „In unserer Gesamtstrategie im Bereich Wohnungsneubau spielen leistbare Mietwohnungen schon immer eine wichtige Rolle, jüngst etwa bei den Projekten ‚Southgate‘ oder ‚Otterweg‘. Wien braucht aufgrund der starken Bevölkerungsentwicklung dringend größere Projekte mit günstigen Mieteinheiten, die modern und vorausschauend geplant und errichtet werden und die BUWOG trägt hier gerne ihren Teil dazu bei. Das Projekt Vorgartenstraße unterstreicht dies“, so Holler.


Geplanter Baubeginn für das neue BUWOG-Projekt am alten Nordbahnhof ist im Wirtschaftsjahr 2017/18. Mit Projekten auf ehemaligen Bahnhofsflächen hat die BUWOG in den letzten Jahren hervorragende Erfahrungen gemacht. Am neuen Wiener Hauptbahnhof wurden bereits drei Wohnprojekte erfolgreich realisiert. Auch in Berlin entwickelt man in unmittelbarer Nähe zum Berliner Hauptbahnhof.

Über die BUWOG Group

Die BUWOG Group ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 65-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 51.300 Bestandseinheiten und verteilt sich je zur Hälfte auf Österreich und Deutschland. Neben dem Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und Bestandsbewirtschaftung) wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales (profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios) und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus auf Wien, Berlin und Hamburg) die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG sind seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien und Warschau notiert.

Ihr Kontakt

Herr Mag. Thomas Brey

Wichtig:

Sie müssen die Cookies "Marketing" & "Statistiken" akzeptieren um diesen Inhalt zu sehen.

Cookies akzeptieren