BUWOG startet Projekte in Favoriten und Simmering

22.11.21
  • 229 neue Wohneinheiten im „Deck10“ in der Laxenburger Straße
  • „Haller“ mit 127 Eigentumswohnungen nahe Gasometer
  • Fernwärme, Photovoltaik und E-Ladestationen für Tiefgaragenstellplätze
  • Derzeit mehr als 2.300 Wohnungen in Wien in Bau

Mit dem Start zweier hochwertiger Projekte baut die BUWOG ihr Entwicklungsportfolio weiter aus: Im 10. Wiener Gemeindebezirk, ganz unweit des Hauptbahnhofes, entstehen im „Deck10“ in der Laxenburger Straße 2 in Summe 229 neue Wohneinheiten – davon 138 freifinanzierte Mietwohnungen und 91 Eigentumswohnungen. Im Nachbarbezirk Simmering erfolgte kürzlich der Spatenstich für das Projekt „Haller“ in der Hallergasse 8 mit 127 Eigentumswohnungen. Damit befinden sich aktuell 2.351 Wohnungen der BUWOG in Bau, 4.050 weitere sind in Planung.

 

„Unsere beiden neuen Projekte sind eine perfekte Ergänzung zu unserem aktuellen Entwicklungsportfolio“, so BUWOG-Geschäftsführer Andreas Holler. „Mit unseren vielfältigen Projekten an zentralen Standorten und in Stadterweiterungsgebieten, mit Wohntürmen, Anlagen mit großen Grünraumbereichen, großen Quartiersentwicklungen und kleineren, sehr persönlichen Anlagen lösen wir unseren Anspruch ein, hochwertige und vielfältige Wohnmöglichkeiten für unterschiedlichste Bedürfnisse anzubieten.“

 

Wohnen und Leben am pulsierenden Herzen Wiens

Das in unmittelbarer Nähe des Wiener Hauptbahnhofs entstehende „Deck 10“ bietet mit Ein- bis Vierzimmerwohnungen von 37 m² bis 98 m² perfekte Bedingungen für jede Lebenssituation. Alle 229 der von BKK3-Architekten geplanten Wohnungen sind mit Freiflächen ausgestattet und über die Dachterrasse des 11-geschossigen Projekts genießen die künftigen Bewohner:innen einen beeindruckenden Rundumblick über die Stadt. Die Gemeinschaftsterrasse bietet zudem Möglichkeiten für Urban-Gardening oder BBQ-Feste mit Nachbarn, der Familie und Freunden. Ein Co-Working-Space erfüllt alle Home-Office-Anforderungen und schafft damit die Möglichkeit, Wohnen und Arbeiten auch Zuhause räumlich zu trennen.

Darüber hinaus stehen den Bewohner:innen ein Saunabereich und eine Outdoor-Fitnesszone zur Verfügung. Die Energieversorgung mittels Fernwärme wird durch eine Photovoltaikanlage ergänzt. Trotz der optimalen öffentlichen Verkehrsanbindung durch den Hauptbahnhof (mehrere S-Bahn-, Straßenbahn- und Buslinien sowie Fernzüge) stehen für Autofahrer in der hauseigenen Tiefgarage 78 Stellplätze zur Verfügung. Die Fertigstellung ist für Herbst 2023 vorgesehen.

So urban und doch so ruhig

Das Projekt „Haller“ wurde vom Architekturbüro FOAM geplant und befindet sich in fußläufiger Entfernung zu den beiden U3-Stationen Zippererstraße und Gasometer – ganz nah also an umfassenden Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Die Anlage besteht aus drei Baukörpern mit je vier Stockwerken, die Wohnungen sind zwischen 50 m² und 113 m² groß und verfügen allesamt über private Freiflächen wie Balkon, Terrasse oder Eigengarten. „Haller“ zeichnet sich auch durch die Erhaltung des Baumbestandes auf dem Gelände aus: Dieser wurde zu einem Teil des Gestaltungskonzeptes und ermöglicht auf knapp 1.000 m² unversiegelter Freiflächen ausreichend Regenwasserversickerung und natürlich Entspannung und Erholung abseits des städtischen Treibens. Auch die Anbindung an den Individualverkehr ist optimal: In nur wenigen Minuten sind die Autobahnanschlussstellen der A23 und A4 zu erreichen, in 20 Minuten ist man im Stadtzentrum. In der Tiefgarage stehen 79 PKW-Stellplätze bereit, 20 davon können bei Bedarf mit einer intelligenten E-Ladestation ausgestattet werden. Geplanter Fertigstellungstermin ist im Sommer 2023.

 

Weitere Informationen unter buwog.at und haller.buwog.at.

 

 

Über die BUWOG

Die BUWOG ist der führende Komplettanbieter am österreichischen Wohnimmobilienmarkt und blickt auf eine mittlerweile 70-jährige Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 22.150 Bestandseinheiten und befindet sich in Österreich, die Development-Pipeline in Wien umfasst etwa 6.400 Einheiten. Neben dem Asset Management der eigenen Bestandsimmobilien wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales und Property Development die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors abgedeckt. Die BUWOG ist eine Tochter der Vonovia SE, Europas führendem Wohnungsunternehmen mit Sitz in Bochum (Deutschland).

 

Fotocredit Projekt Hallergasse: (c) BUWOG / Die goldenen Hirschen

Ihr Kontakt

Frau Natascha Toegl

Wichtig:

Sie müssen die Cookies "Marketing" & "Statistiken" akzeptieren um diesen Inhalt zu sehen.

Cookies akzeptieren