International Property Award: BUWOG mit zwei Vorzeigeprojekten europaweit ausgezeichnet

28.02.22
  • Das SUNSET-Penthouse im MARINA TOWER überzeugte in der Kategorie Apartment/Condominium
  • In der Kategorie Public Service Development wurde der multifunktionale Bauteil im Großprojekt RIVUS ausgezeichnet: Nahversorger, Schule und Sportplatz unter/auf einem Dach.
  • Bedeutende Auszeichnung und richtungsweisend für künftige Projektentwicklung

Mit der 5-Star Auszeichnung beim European Property Award 2021 qualifizierten sich gleich fünf BUWOG-Projekte für eine Teilnahme am International Property Award – zwei davon konnten nun auch dort überzeugen: Am 25. Februar 2022 verkündete das Award-Komitee die Gewinner im Rahmen einer exklusiven Verleihung in London und das SUNSET-Penthouse im MARINA TOWER sowie das Projekt RIVUS Schule wurden auf internationaler Ebene ausgezeichnet.

„Mit zwei so unterschiedlichen Projekten auf internationalem Level ausgezeichnet zu werden, erfüllt uns natürlich mit großem Stolz“, zeigt sich Andreas Holler, Geschäftsführer der BUWOG Group GmbH, begeistert. „Die Auszeichnungen bestätigen uns, dass die Vielfalt unserer Development-Aktivitäten den Zahn der Zeit trifft bzw. sogar zukunftsweisend ist. Unabhängig davon ob es um Lifestyle, Nachhaltigkeit oder Gemeinwohl geht – wir geben in allen Bereichen des Bauens und Wohnens unser Bestes und wissen die länderübergreifende Anerkennung, die wir dafür erhalten, sehr zu schätzen.“

Die BUWOG erhielt damit bereits zum zweiten Mal in Folge den International Property Award: 2021 wurde ERnteLAA als europaweites Vorzeigeprojekt in Sachen Nachhaltigkeit prämiert.

Der International Property Award versteht sich als Steigerungsform der regionalen Auszeichnung beim European Property Award: Nachdem beim European Property Award die jeweils besten Projekte pro Land gewürdigt werden, treten diese in Folge auf internationaler Ebene in Vergleich. Beurteilt werden die Einreichungen in beiden Fällen von einer internationalen Fachjury, die sich aus Immobilienexperten, Architekten und Journalisten zusammensetzt. Bewertet wurden die Projekte im Hinblick auf Ausstattung, Lage, Architektur, Nachhaltigkeit & Innovation sowie begleitendes Marketing.

 

Innovatives Nutzungskonzept
Im Zentrum des Großprojekts „RIVUS“ wurde im Sommer 2020 ein multifunktionales Gewerbegebäude mit einem Nahversorger, einer Volksschule mit 17 Klassen sowie einem dazugehörigen Sportplatz am Dach fertiggestellt und eröffnet. Im Sinne einer nachhaltigen Projektentwicklung wurde auf dem Dach außerdem eine Photovoltaik-Anlage angebracht, die der partiellen Deckung des Strombedarfs dient.

„Mit diesem Bauteil im Herzen der Anlage konnten wir ein ganz außergewöhnliches Konzept realisieren, das nun auch europaweit gewürdigt wurde: Unser multifunktionales Gebäudekonzept, das Nahversorgung, Bildung und Sport kombiniert, spart Platz und schafft die nötige Infrastruktur für die Bewohner:innen“, freut sich Andreas Holler.

 

High Life an der Donau
Am Handelskai entlang des Donauufers wurde Ende Jänner 2022 der MARINA TOWER, ein gemeinsames Projekt von BUWOG und IES Immobilien, fertiggestellt. Er bietet ein hochwertiges Wohnerlebnis in allen 511 Wohneinheiten. Besonderes Highlight sind neben den zahlreichen Serviceleistungen, die den Bewohner:innen zur Verfügung stehen, die insgesamt sechs Penthouse-Wohnungen in den obersten Stockwerken des Wohnturms. Eines davon, das SUNSET Penthouse, wurde nun international ausgezeichnet. „Die Atmosphäre im MARINA TOWER ist per se schon sehr besonders – überwältigend ist sie natürlich in den obersten Stockwerken. Das SUNSET-Penthouse eignet sich besonders für Liebhaber der Westseite, denn das goldgelbe Licht der untergehenden Sonne schafft eine wirklich außergewöhnliche Stimmung mit Blick über die Stadt“, so Holler. Der Eck-Grundriss mit mehreren Ausrichtungen bietet Platz für vier Schlafzimmer und eröffnet herrliche Perspektiven auf das Stadtpanorama Wiens.
Weitere Informationen unter marinatower.at sowie penthouses.marinatower.at

Bildcredit: BUWOG / Stephan Huger

Ihr Kontakt

Frau Natascha Toegl

Wichtig:

Sie müssen die Cookies "Marketing" & "Statistiken" akzeptieren um diesen Inhalt zu sehen.

Cookies akzeptieren